Kyffhäuser Landesverband Berlin e.V.
Kyffhäuser Landesverband Berlin e.V.

Hier finden Sie uns

Kyffhäuser Landesverband Berlin e.V.
 

Vorsitzender:

Wolfram Mandry

 

Neue Jakobstraße 25

10179 Berlin

 

Kyffh-berlin@gmx.de

w.mandry@gmx.de

 

stellv. Vorsitzender:

Heiko Leistner

 

Wotanstraße 12

10365 Berlin

 

Leistnerjun@web.de

 

Kontakt

Schreiben Sie uns

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wissensfragen des Monats

An dieser Stelle werden den Kameradinnen und Kameraden, der einzelnen KK`s, im Landesverband Berlin und dem Kyffhäuserbund, Fragen zu allen möglichen Themen gestellt. Als Preise werden interessante Bücher verlost. Die Fragen wechseln regelmäßig.

 

 

Hallo liebe Freunde der Wissensfragen,


der Sommer hat uns dieses Jahr wieder so richtig im Griff mit Temperaturen von 30°C und darüber. Da hält man es bedingt nur am Wasser auf, an Nord- und Ostsee oder den Seen im Land. Ich habe mich entschlossen den Plan etwas zu ändern und habe diesmal die Fragen zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ausgewählt, bevor es dann in Ausgabe 4 mit den Fragen zu Point Alpha, diesmal von Kamerad Berthold Jost vom LV Hessen, weitergeht. Er hat auch versprochen die Preise zu den Fragen zu stiften. Wir dürfen gespannt sein. Bevor wir aber zu den neuen Fragen kommen, darf ich mich erst einmal für die Rekordbeteiligung zu den Fragen zur Insel Föhr bedanken. Vielleicht waren ja viele von Euch auf Föhr im Urlaub und es hat allen dort gefallen.

 

Hier nun die Fragen zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst:

 

 

1) Wo befindet sich die gesuchte Halbinsel?

a) an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern

b) an der Nordseeküste

c) an der Küste von Schleswig/Holsten

 

2) Wie lang ist die gesamte Halbinsel Fischland-Darß-Zingst (FDZ)?

a) 40 km

b) 45 km

c) 51 km

 

3) Wie nennt man die nördlichste Stelle der Halbinsel FDZ?

a) Prerower Höhe

b) Borner Winkel

c) Darßer Ort

 

4) Zu welchem Landkreis gehört die Halbinsel FDZ?

a) Landkreis Rostock

b) Landkreis Vorpommer /Rügen

c) Landkreis Nordwest-Mecklenburg

 

5) Wie viele Gemeinden gibt es auf der Halbinsel FDZ?

a) 8

b) 6

c) 4

 

6) Wo durch wurde der Ort Ahrenshoop ab Ende des

19. Jahrhunderts bekannt?

a) durch seinen guten Räucherhering

b) durch seine Steilküste

c) durch seine Künstlerkolonie und Malschule

 

7) Jedes Jahr im Herbst bevölkern hunderttausende Wasservögel

die Boddenlandschaft vor Zingst. Sind es

a) Kraniche

b) Kormorane

c) Graugänse

 

8) 1846 wurde die „Großherzogliche Mecklenburgische Navigationsschule in Wustrow gegründet.

Wie lange bestand diese fort? (Unter wechselnden Namen)

a) 1945

b) 1971

c) 1992/93

 

9) Gibt es auf der Halbinsel FDZ Eisenbahnverkehr? (auch Schmalspur)

a) ja

b) nein

c) nur von April bis Oktober

 

10) Was befindet sich am „Leuchtturm Darßer Ort“?

a) ein Leuchtturmmuseum

b) ein Fischereimuseum,

c) die Außenstelle des Deutschen Meeresmuseum Stralsund

(Natureum Darßer Ort)

 

Bonusfrage:

 

Wie nennt man die Fischerboote mit den traditionellen braunen Segel?

A) Boddensegler

B) Küstensegler

C) Zeesenboote

..................................................................................

 

Das waren die Fragen zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

 

Die Lösungen senden Ihr bitte an:

w.mandry@gmx.de oder

kyffh-berlin@gmx.de oder

per FAX 030/2752135

 

oder an:

Wolfram Mandry

Neue Jakobstraße 25

 

10179 Berlin

 

Einsendeschluss ist diesmal der 15. Oktober 2019

 

Bitte nicht die Postanschrift vergessen!

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Raten und viel Glück. 

 

 

Teilnahme nur für Mitglieder im Kyffhäuserbund e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heiko Leistner / Kyffhäuser Landesverband Berlin e.V.